Werkbrandschutz-Ausbildung gemäß FwDV

Die Feuerwehrkompaktausbildung gemäß FwDV für öffentliche und nicht öffentliche Feuerwehren!


Die Anzahl der Feuerwehrdienstleister nimmt ständig zu, Sie unterstützen Werk- und Betriebsfeuerwehren und führen sogar Brandwachen in öffentlichen Gebäuden bei Veranstaltungen durch, was sonst nur durch die öffentlichen Feuerwehr wahrgenommen wurde. 

Diese Art der Dienstleistungsfeuerwehr ist in Deutschland nicht neu und auch nicht mehr weg zu denken, einige große Feuerwehrdienstleister stellen sogar ganze Werk- und Betriebsfeuerwehren.

Der VdS hat als führende Institution im betrieblichen Brandschutz in der VdS 2034 die nicht öffentlichen Feuerwehren und deren Aufgabenwahrnehmung unsere Meinung nach perfekt dargestellt.

Darum sollten diese Feuerwehrmänner / Frauen auch so ausgebildet werden das Sie Ihre Kameraden in den Werk- und Betriebsfeuerwehren, betrieblichen Brandschutz, bei Brandwachen oder sogar im öffentlichen Bereich ( z.B. Brandschutz in Flüchtlingsheimen oder freiwilligen Feuerwehren mit hauptamtlichen Kräften) unterstützen können.

Das Anforderungsprofil ist je nach Feuerwehrdienstleister unterschiedlich. Wir haben mit der Werkbrandschutz-Ausbildung eine Ausbildung geschaffen die denn Mindestanforderungen der nicht öffentlichen Feuerwehren und den meisten Feuerwehrdienstleistern entsprechen.


Inhalt der Ausbildung Kurzbeschreibung:

  1. Truppführerqualifikation gemäß FwDV
  2. Sprechfunker gemäß PDV/DV 810.3
  3. Atemschutzgeräteträger gemäß FwDV 7
  4. Heißausbildung Realbrandanlage (Optional)
  5. Maschinist für Löschfahrzeuge
  6. Brandschutzbeauftragter gemäß den Richtlinien der DGUV I 205-003 und VdS 3111
  7. LKW Führerschein Klasse: C



Auszug aus dem Lehrplan:  

  • Gesetze und Vorschriften (Brandschutzgesetze,GUV,C53 UVV Feuerwehr §§35, 38 StVO, BHKG)
  • Arbeitssicherheit DGUV 1
  • Gefahren an der Einsatzstelle
  • Fahrzeugkunde EN 1846 / DIN 70020
  • Bewerbungstraining 
  • Umgang mit der Presse und Behörden
  • Psychologie (Umgang mit Menschen)
  • Gefahren an der Einsatzstelle / Gefahrenlehre
  • Einsatztaktische Reglungen im Einsatz (Planspiel,Führungsvorgang)
  • Grundtätigkeiten FwDV 1
  • Löschwasserversorgung
  • Rettungsgeräte
  • Löschen von Bränden
  • Ausbildung gemäß FwDV 3
  • Retten und Selbstretten
  • Stressbewältigung und Nachsorge
  • Grundlagen ABC
  • Atemschutznotfalltraining
  • Gesetze der Feuerwehr und Rettungsdienste
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Gefahrenlehre
  • Löschwasserentnahme
  • Baukunde, baulicher- und betrieblicher Brandschutz
  • Anlagentechnischer Brandschutz
  • Brand- und Feuerversicherungen
  • Feuerwehrpläne und Feuerwehrlaufkarten
  • Flucht- und Rettungswegpläne
  • Deuten von Brandschutzkonzepten und Brandschutzgutachten
  • Gerätekunde
  • Ausbildung an der Feuerlöschtrainingsanlage 
  • LKW Führerschein (Klasse C)

 

Dauer der Ausbildung: ca. 10 Monate Vollzeit / 1782 UE (Bitte frühzeitig Anmelden die Plätze sind begrenzt)

 

Teilnahme Voraussetzung

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Deutsch in Wort und Schrift (C1)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Handwerk von Vorteil
  • PKW Führerschein Klasse: B
  • Persönliche Eignung
  • Gesundheitliche Eignung nach G25, G26.3 und G41 (Wird am Anfang der Ausbildung durch unseren medizinischen Dienst durchgeführt)


Förderungsmöglichkeiten


 


Zielgruppe

  • Berufsneulinge und Quereinsteiger in den Feuerwehrberuf
  • Studenten und Berufseinsteiger die sich vorqualifizieren möchten für die Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr (Qualifikationsnachweis) 
  • Mitarbeiter der Feuerwehr oder die mit dem Brandschutz in Werken oder Betrieben betraut sind
  • Werkfeuerwehren
  • Betriebsfeuerwehren
  • Dienstleistungsfeuerwehren
  • Brandschutzdienstleister


Abschlüsse:

  • Werkbrandschutz-Ausbildung  (inklusive Truppführerqualifikation, Trägerzertifikat)
  • Atemschutzgeräteträger gemäß FwDV 7
  • Brandschutzbeauftragter gemäß den Richtlinien der DGUV I 205-003 und VdS 3111
  • Sprechfunker gemäß PDV/DV 810.3
  • Maschinist für Tragkraftspritze und Löschfahrzeuge
  • LKW Führerschein Klasse: C