Staatlich Förderung von Bildungsmaßnahmen 


Innerhalb unseres Bildungsangebotes werden auch Teilnehmer die nach dem  III. Buch Sozialgesetzbuch gefördert werden, weitergebildet.

Bei SGB III-geförderten Maßnahmen wirkt die IBA-NRW aktiv bei der Eingliederung von Teilnehmern und Teilnehmerinnen in eine reguläre Beschäftigung mit. Vor Beginn von Maßnahmen ist deren Zielsetzung auf die arbeitsmarktliche Verwertung ausgerichtet.

Während oder gegen Ende der Kursdurchführung werden die Kursteilnehmer hinsichtlich der Arbeitsaufnahme befragt. Nach abgeschlossener Maßnahme wird eine Eingliederunsverfahren in die Arbeitswelt durchgeführt. 


Folgende Förderungen sind möglich, für weitere Infos, klicken Sie auf den Link:

 

Die Vermittlungsquote liegt je nach abgeschlossener Maßnahme bei bis zu 95%!

 

Sprechen Sie mit uns und Ihrem Jobberater bei der Bundesagentur für Arbeit über Ihre berufliche Zukunft. 

Denn Bildung schafft Sicherheit !